Die Kraft für
mein tägliches Leben
gewinne ich aus meinem
Atem in Balance

ATEMPÄDAGOGIK

PERSÖNLICHES

Ich war viele Jahre auf der Suche nach einer wirkungsvollen Möglichkeit, Menschen den Atem bei schwerer Krankheit und nach Operationen zu erleichtern. Meine Tätigkeit als diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester auf einer Intensivstation hat mich immer wieder mit "Atemlosigkeit" und "Atemnot" in Kontakt gebracht.

Gefunden habe ich die Atempädagogik für mich. Sie ist mein Weg, meine Gesundheit zu fördern, meine Widerstandskräfte zu erhöhen, mein Wohlbefinden zu steigern und vor allem auch eine sehr wirkungsvolle Hilfe, mein inneres Gleichgewicht zu behalten und wieder zu gewinnen.

AUSBILDUNG

Dipl. Gesundheits- und Krankenschwester
Im Ruhestand
Akademische Atempädagogin
Ausbildung am NFI - Norbert Faller Institut Wien, 2007 - 2011

Zu den Themen der Atempädagogik bilde ich mich laufend fort:
  • AP bei Schlafstörungen, Susanne Duden, München
  • AP bei Depressionen, NFI Institut, Wien
  • AP bei Ängsten, NFI Institut, Wien
  • AP bei Trauma und posttraumatischer Belastungsstörung, NFI Institut, Wien
  • Palliative Atemtherapie, Christine Meyne, München
  • Atem-Bewusstheit, Erika Kemmann-Huber, Berlin
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ